Bei der regelmäßigen Justierung meiner Geschäftsideen rund um 'calibration Help' stellt sich mir immer wieder die Frage, ob Labors tatsächlich bereit wären für Prüfprozedurentwicklung zu bezahlen und ja, was wäre es Ihnen wohl wert? Daher hier einmal die Frage an die Mitglieder des MET/CAL Forums:

Wer würde diese Dienstleistung nutzen und in welchem regelmäßigen Rahmen?

Vielen Dank