calibration Help

Sybase Anywhere Datenbank auf 64 bit - letzte Chance?

Haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, was passiert, wenn der Sybase 11 Server auf eine neue Rechnerplattform umziehen muss? Zwei Szenarien sind als Lösung denkbar, wenn Sie zum Beispiel produktive Tools wie FLUKE MET/CAL © in der neuesten Variante bis zur Version 8.3 im Unternehmen halten wollen.

1. Variante: Virtualisierung:

Der Sybase Anywhere 11 Server, der auch bei MET/CAL © bis Version 8.3 mitgeliefert wird kann auf Windows© Servern bis Version 2012 laufen. Meine Empfehlung ist die Verwendung einer virtuellen Installation von Windows© Server 2003 oder 2008, die sehr Resourcen schonend sind. Die Installation sollte dann auf den Sybase Port 2638 gesichert werden und kann damit die Produktivdatenbank professionell zur Verfügung stellen.

Solche virtuellen Server können sogar von minimaler Hardware mit eingebauter Virtualisierung problemlos das Tagesgeschäft bedienen. Im Laborbetrieb haben sich sogar minimale NAS Systeme mit Virtualisierung als weit zuverlässiger hervor gehoben als jeder pseudo Datenbankserver auf Windows© 7 Basis. Dis Sicherung der Produktivdatenbank und ein Replizieren mit weiteren Onlinesystemen für Kundenzugriffssysteme ist hiermit auch weit sicherer abbildbar, da man einen autarken gesicherten Server weit besser administrieren kann. Die Variante ist nebenbei sehr kostengünstig, da es lediglich den Kauf eines betagten Windows© Server Betriebssystems mit entsprechenden Client Zugriffslizenzen und der Zeit zur Installation/Konfiguration der Virtuellen Maschine bedarf.

2. Variante: Upgrade der Sybase

Wer eine Datenbank mit Sybase 11, zum Beispiel Fluke METBASE ©  betreibt hat nur noch bis zum Ende des Jahres Zeit auf die 64 bit Variante des SQL Anywhere Server zu upgraden, bzw das Upgrade zu kaufen. SAP stellt den Verkauf der Variante scheinbar zum Jahreswechsel ein:

SQL Anywhere 12
Version 12 bleibt bis zum 31.12.2016 lieferbar. Die Preise sind mit V17 identisch.

Quelle:  https://www.kessler.de/prd/sybase/sqlanywhere.htm

Auf der offiziellen SAP Seite konnte ich hierzu allerdings keine Informationen finden (  http://scn.sap.com/docs/DOC-35654 ). Die Version 12 der Sybase Anywhere funktioniert mit allen neuen Microsoft© Betriebssystemen und beherrscht 64 bit. Weiterhin gilt die Version 12.0.1 als äußerst stabil und ist kompatibel zur Version 11. Leider ist diese Variante nicht die kostengünstigste.

Sollten Sie sich nicht sicher sein, welcher Weg für Sie der Beste ist, um sicher auch weiterhin mit Ihrem System zu arbeiten, so berate ich Sie gern.