calibration Help

Audittrail in calServer® - ein Beispiel

Schon seit Jahren zeichnet der calServer® die Änderungen von Inventar und Kalibrierwerten auf. Seit neuestem kann jeder Nutzer mit Administrationsrechten die Konfiguration zur Feldauswahl selbst vornehmen. Zeit einmal zu zeigen, wie einfach Änderungen zu finden sind.

Beispiel1 (Änderung von Kalibrierdaten) :

In der folgenden Inventarkarte ist zu sehen, das vergessen wurde bei der letzten Kalibrierung dieses Gerätes den Techniker einzutragen.

 Als Manager am System angemeldet steht dem Nutzer nun durch einen einfachen Klick auf den Platzhalter in der Spalte Techniker der jeweiligen Kalibrierung folgendes Auswahlfenster zur Verfügung:

Wenn die Auswahl bestätigt wird, steht auch der entsprechende Wert in der Datenbank und die Änderung? Sehen wir im Änderungsverlauf zum Gerät:

Beispiel 2 (Änderung von Inventardaten):

Auf der gleichen Karte können wir zur Änderung der Gerätedaten einfach den Bearbeiten Dialog aufrufen:

Beispielhaft habe ich hier die Seriennummer des Gerätes und den Kalibrierintervall angepasst:

 

Nach dem speichern kann dann im Änderungsprotokoll die Änderung wieder nachverfolgt werden:

Wie immer können natürlich aller Feldbeschreibungen, die angezeigten Felder und Spalten und deren Reichenfolge jederzeit konfiguriert werden. Flexibilität hat beim calServer ® höchste Priorität! 

Views: 1081